Stiftungszweck und Fördertätigkeit

Die Dr. Hans-Joachim und Christa Strothmann-Stiftung erfüllt ihre Zwecke vorrangig durch Maßnahmen zur Förderung von benachteiligten, hilfsbedürftigen und kranken Personen, zur Förderung von Forschung, Bildung und Erziehung und zur Förderung des Tierschutzes sowie des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege.

Seit der Stiftungsgründung im Jahr 2006 ist die Fördertätigkeit schwerpunktmäßig auf zwei Handlungsfelder festgelegt:


Die Stiftung fördert benachteiligte und kranke Personen.

Förderprojekte in diesem Handlungsfeld spiegeln das Interesse an Begegnung und Kommunikation, insbesondere an generationenübergreifender, wider.


Die Stiftung fördert kulturelle Bildung.

Förderprojekte in diesem Handlungsfeld zeigen Interesse an kulturellen Bildungsangeboten, die insbesondere Teilhabe ermöglichen, der Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen dienen und die Einbindung regionaler Kultureinrichtungen unterstützen.


Jubiläumsbroschüre

Hier können Sie die Jubiläumsbroschüre herunterladen, die wir im Jahr 2016 anlässlich des 10jährigen Bestehens erstellt haben.